Das Internet hat ein
Nachhaltig­keits­problem:




Die Internetnutzung in Deutschland produziert jedes Jahr so viel CO₂ wie der gesamte Flugverkehr.


grafische Darstellung eines Flugzeugs
Wäre das Internet ein Land, dann hätte es weltweit den sechstgrößten Energiever­brauch.


grafische Darstellung der Weltkugel
Allein Video-Streaming hat 2018 mehr als 300 Millionen Tonnen CO₂-Äquivalente verursacht.


grafische Darstellung eines alten Röhrenfernsehers mit dem Text CO2 auf dem Bildschirm
Wir brauchen endlich einen Standard für Nachhaltigkeit im Internet!

°Cleaner-Web-Siegel

Das °Cleaner-Web-Siegel gibt Website-Betreibenden die Möglichkeit, den CO₂-Fußabdruck ihrer Website zu überprüfen und zu reduzieren – und dies für ihre Kommunikation zu nutzen.

Mit einfachen Mitteln ist es möglich, den Daten- & Stromverbrauch einer durschnittlichen Website um ca. 50% zu drosseln – und das ohne dass die Website-Besucher:innen davon viel mitbekommen.

1. Audit

Wir analysieren die Website und prüfen sie auf den °Cleaner-Web- Standard.

2. Impact Report

Falls die Website noch nicht dem Standard entspricht, erstellen wir eine Liste mit konkreten Schritten, die die Website zum Erhalt des Siegels gehen muss.

3. Zertifizierung

Das Siegel wird vergeben, wenn nachweisbar die vorgegebenen Schritte erfüllt wurden und eine Roadmap zum Behalten des Siegels in den nächsten Jahren erstellt wurde.

Cleaner Web Siegel, mit Logo und Schriftzug Klimabewusste Website

Bleiben wir in Kontakt – für ein sauberes Internet!

Wir versenden in unregelmäßigen Abständen Infos zum °Cleaner-Web-Standard.

Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte erneut versuchen.
Die Anmeldung war erfolgreich.

... oder schreib uns einfach was Nettes! :)

kontakt@cleaner-web.com

Sendest du an den Newsletter, erteilst du die Einwilligung zur Bearbeitung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Datenschutzerklärung. Du kannst die Einwilligung jederzeit zurückziehen.

Warum °Cleaner Web? – weil es sein muss!

Wir alle lieben das Internet. Aber: Das Web verbraucht horrende Massen an Strom, der durch Datenspeicherung und Datentransfer generiert wird. Diese Energie und weitere Teile der Infrastruktur belasten die Umwelt immens – und oft unnötig. Nachhaltige Lösungen sind längst bekannt, werden aber nicht ernst genommen.

Deshalb sind unsere langfristigen Ziele:

  • 1. Das Thema CO₂-Verbrauch des Internets muss in der Öffentlichkeit stärker diskutiert werden.
  • 2. Große Plattformen wie Netflix oder Zoom müssen in die Pflicht genommen werden.
  • 3. Den Cleaner-Web-Standard gesetzlich verankern, damit saubere Websites zur Selbstverständlichkeit werden.

Ein klimafreundlicheres Internet für alle!

Das Schöne ist: Eine Low-Carbon-Website verbraucht nicht nur weniger Strom, sie ist auch barriereärmer und performt besser – User und Suchmaschinen lieben es!

Das °Cleaner-Web-Team

Das Team von Cleaner Web besteht aus Website-Entwickler:innen, Webdesigner:innen und Kommunikationsexpert:innen. Unsere langjährige Arbeit als Webworker:innen und intensive Auseinandersetzung mit Low-Carbon-Websites gibt uns die Expertise, die wir brauchen, um unsere Ziele zu erreichen.

Unser vierköpfiges Gründer:innen-Team

Foto von Hanna Magin

Hannah Magin

Kommunikation

Ich weiß, dass es noch viel zu wenig Bewusstsein darüber gibt, dass das Internet die Umwelt belastet. Zeit, das zu ändern!

Foto von Isabella von Hobe

Isa von Hobe

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Reduce, rethink, recycle ... das sollte auch fürs Web gelten – für eine nachhaltige digitale Landschaft!

Foto von Michael Voit

Michael Voit

Programmierung & Audits

Klar liegt die Hauptverantwortung für eine Reaktion auf die Klimakrise bei Regierungen und großen Unternehmen - aber jede Person kann mit beitragen. Als Websitebetreiber:in sogar oft recht simpel!

Foto von Sebastian Gärtner

Sebastian Gärtner

Programmierung & Audits

Das Internet bietet so viele großartige Möglichkeiten unsere Leben leichter und besser zu machen. Dabei ist es leicht zu vergessen, dass die virtuellen Welten des Internets nur durch endliche physische Medien möglich sind.

Neue Antwort: Welche sind die drei großen Hebel, um eine Website klimabewusster zu machen? >>>