Fragen rund um °Cleaner Web und klimabewusste Websites

Kostet mich eine klimabewusste Website extra?

In den allermeisten Fällen nicht – eher das Gegenteil, denn eine klimabewusste Website braucht meist weniger energiehungrige Server und damit ist das Hosting günstiger. Auch die Wartung einer stärker optimierten Website ist oft günstiger – zeitlich und finanziell.

Die Umstellung einer bestehenden Website, bei deren ursprünglichen Erstellung oder Weiterentwicklung nicht klimabewusst gearbeitet wurde, bedeutet natürlich einen gewissen Aufwand. Dieser ist aber fürs Klima definitiv gerechtfertigt.

Dieser Artikel ist ein Teil unserer FAQ (frequently asked questions). Dort geben wir kurze Antworten auf die häufigsten Fragen, die uns erreichen. Auf unserer FAQ-Übersichtseite findest Du alle Fragen, die wir bisher hier beantwortet haben.

Diese Antwort wurde von Michael Voit geschrieben.

Anregungen, Ideen und Fragen dazu gerne direkt an Michael oder an unsere E-Mail-Adresse kontakt@cleaner-web.com.

Impact-Report und °Cleaner-Web-Siegel

Wir prüfen Websites auf ihren CO₂-Fußabdruck und stellen eine Liste mit konkreten Schritten bereit, um die eigene Website (noch) grüner zu machen. Genügt die Website den Anforderungen, können Website-Betreibende das °Cleaner Web Siegel beantragen.

Neue Antwort: Welche sind die drei großen Hebel, um eine Website klimabewusster zu machen? >>>